D a s T e r r o i r

VINI BISSONI

D a s T e r r o i r

Die Rebberge in den Hügeln von Bertinoro liegen auf 150–300 m ü. d. M. Klimatisch wird dieses einzigartige Terroir von den Seewinden der nahen Adria begünstigt, die sich in nur 15 km Luftlinie befindet. Als besonderes Merkmal gilt der sogenannte „Spungone“, ein poröser kalk- und fossilienhaltiger Sandstein marinen Ursprungs, dessen Meeresfossilien daran erinnern, dass das Gebiet vor Jahrtausenden von Meer bedeckt war. Die Mineralien und Nährstoffe dieser Gesteinsschichten sind für den Weinbau sehr wertvoll und verleihen den Weinen von Bertinoro eine besondere und unverwechselbare Komplexität und Mineralität. Raffaella Bissonis Rebstöcke gedeihen auf einer Anhöhe auf ca. 200 m ü. d. M., wo sie von einer frischen Meeresbrise umweht werden und ihre Wurzeln in einen Grund aus „Spungone“ schlagen. Das Terroir von Bertinoro verleiht ihren Weinen Tiefe, Struktur und gewisse balsamische Noten.

B e r t i n o r o

Wenige Kilometer vom Weingut Bissoni befindet sich der Dorfkern von Bertinoro, das gleich doppelt für seine Gastfreundschaft bekannt ist: Aus historischen Gründen (nicht verpassen: Piazza della Libertà mit der berühmten Gastfreundschafts-Säule) und für seine Spezialitäten (Piadina, Käse, Fleisch- und Wurstwaren von der alten Schweinerasse «mora romagnola» und natürlich Weine). Bertinoro hat auch ein bekanntes Thermalzentrum mit 7 verschiedenen Quellwassern und einem oenotherapeutischen Angebot im Örtchen Fratta Terme. Auf dem Gebiet von Bertinoro sind mehrere Fahrrad- und Wanderrouten ausgeschildert. Kultur- und Sportanlässe werden zu jeder Jahreszeit angeboten. Über die Veranstaltungen gibt die Gemeinde-Website Auskunft: http://www.visitbertinoro.it/it Die Gemeinde Bertinoro beteiligt sich zudem am Netzwerk Borghi Autentici d’Italia http://www.borghiautenticiditalia.it/borgo/bertinoro

Territorio: Bertinoro
Territorio: Forlì

F o r l i

FORLI’ Nur etwa 10 km vom Weingut Bissoni befindet sich die Stadt Forlì, die gleichermaßen für ihre bedeutenden Kunstausstellungen, ihre Zeugnisse der architektonischen Stilbewegung des Rationalismus und ihre Renaissancebauten bekannt ist. http://www.turismoforlivese.it/servizi/notizie/notizie_homepage.aspx http://www.turismoforlivese.it/servizi/notizie/notizie_homepage.aspx

C e s e n a

Nach Süden gelangt man über die historische Via Emilia in die Stadt Cesena mit ihrem lebendigen alten Stadtkern und einer der ältesten Bibliotheken Europas (Biblioteca Malatestiana). http://www.cesenaturismo.it/ http://www.cesenaturismo.it/

Territorio: Cesena
Territorio: Ravenna

R a v e n n a

Weniger als eine Autostunde entfernt befindet sich die Hauptstadt des weströmischen Reichs mit ihren atemberaubenden Mosaiken. Deutschsprachige Informationen unter http://www.turismo.ra.it/ger/Homepage Bildnachweis: Comune di Ravenna

B o l o g n a

Die rund 60 km vom Weingut Bissoni entfernte Regionshauptstadt beherbergt auch den nächstgelegenen internationalen Flughafen. Bologna ist nicht nur für seine kulinarischen Spezialitäten weltbekannt (ein Muss: die Tortellini), sondern auch für die Alma Mater Studiorum, eine der ältesten Universitäten Europas. Zudem hat Bologna eines der allerschönsten mittelalterlichen Stadtzentren und ein besonders wertvolles Kulturerbe. http://www.bolognawelcome.com/ Bildnachweis: Bologna Welcome

Territorio: Bologna
Territorio: Rimini

L a C o s t a A d r i a t i c a e R i m i n i

Die romagnolische Gastfreundschaft ist weltberühmt und legendär, denn die Adriaküste bietet einen unvergleichlichen und bunten Mix aus Unterhaltung, gutem Essen, Sonne, Meer und Outdoorsportmöglichkeiten. 60 km südlich des Weinguts Bissoni befindet sich die Stadt Rimini, etwas näher und ebenfalls am Meer gelegen befinden sich Cervia mit seinen bekannten Salinen und Cesenatico mit seinem idyllischen historischen Kanalhafen. http://www.riviera.rimini.it/ Bildnachweis: Archivio Fotografico Provincia di Rimini